* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Make-up, High-Heels, Push-up - Auf der Suche nach purer Weiblichkeit

Meinen letzten Monat habe ich ohne Make-up verbracht.
Ich habe mich damit einer Freundin angeschlossen, die versuchen wollte, nach mehr als einem Jahrzehnt, mal wieder ohne Make-up rumzulaufen. Es ging darum herauszufinden, wie viele Masken wir so den ganzen Tag tragen und wie stark wir von diesen Masken abhängig sind.

Ich stellte fest, dass ich Make-up sehr stark mit Weiblichkeit verbinde. Schminken ist wie ein Ritual.
Die Vorstellungen darüber, was weiblich ist, sind so unterschiedlich, wie es die Frauen selbst sind.
Jede von uns hat ganz eigene Ansichten darüber und keine dieser Ansichten ist falsch und alle sind richtig.

Was ist aber für MICH weiblich? Man ist da schnell mit ein paar Antworten zur Hand: Make-up, Diäten, High-Heels, Strümpfe mit Nahtfaden, etc.

Was ist aufgesetzt und was wird wirklich gelebt? Was ist pure Weiblichkeit? Ich finde die Suche spannend und im Grunde suche ich schon mein ganzes Leben, aber ich werde mich jetzt mal bewusst auf die Spur meiner eigenen Weiblichkeit machen.

Heute hat meine Fotografin ein Bild von mir in FB veröffentlicht. Das Bild ist von Ende 2009. Inzwischen wiege ich nach einer Schwangerschaft 10 Kg mehr. Tja, so sieht's aus. Auch habe ich nicht mehr die Extensions mit denen ich auf dem Bild zu sehen bin.
Ich fühlte mich zu dieser Zeit so weiblich! War das alles nur Fake? An den Kilos kann man was ändern, was ich auch grade angehe, aber brauch es auch den gesamten Klimbim? Mal sehen!
Ich werde versuchen es herauszufinden!
1.8.11 19:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung